Märchenhaftes Myanmar – Eyal Afik

Eyals Profil: 20 Jahre in Führungspositionen, Koordination von namhaften und weltweiten Sportevents und eine absolute Koryphäe, darauf bestehen wir, im Bereich Linienflug und damit ausgewiesener IATA Experte. Der Flug ist sein Metier und je komplizierter, desto mehr läuft er in Hochform auf.
Unser Flugprofi lässt uns in seinem digitalen Fotoalbum von Myanmar stöbern! Kultur- und Erlebnisreisen sind sein Ding, auf Strandurlaub kann er verzichten … und so geht er auf eine faszinierende Reise ins goldene Land! Ein Land, welches noch als unberührt gilt, das ursprüngliche Südostasien. Mit dem Auto und einem Guide geht es von Mandalay nach Monywa, wo sich die zweitgrößte Buddha-Statue der Welt befindet! Aber auch sonst bietet die beschauliche Stadt sehr viel: Authentizität und einen lebhaften Alltag … Atemberaubende Sehenswürdigkeiten, Bunte Märkte, ein lebendiges Nachtleben und herzliche Menschen – die Burmesen begegnen den noch wenig Touristen mit warmer Gastfreundschaft! Seine Gäste belohnt Myanmar mit einzigartiger und ursprünglich asiatischer Landschaft! Bagan ist eines der großen Highlights im Landesinneren mit den ältesten Tempelanlagen und Pagoden des Landes! Fast futuristisch wirkt das Landschaftsbild und wer gern mal die Perspektive wechselt, fährt in einem Ballon und lässt die wichtigsten und spirituellsten Tempelstätten der Welt auf sich wirken!
Der tiefblaue strahlende Inle See in den Shan-Hügeln gilt als Ernährer und Lebensmittelpunkt der Einheimischen dort, Ein-Bein-Ruderer, schwimmende Dörfer und entspannte Atmosphäre … ein absolutes Muss auf dieser intensiven Erlebnisreise! Genauso wie die faszinierende Shwedagon Pagode in Yangon! Selten so viel Gold auf einmal gesehen.