Guatemala – Sandra Windhofer

Guatemala, das „Land des ewigen Frühlings“, bietet eine ganze Menge für Individualisten. Große Städte wie z. B. Antigua, erklärtes UNESCO-Weltkulturerbe und die Hauptstadt Guatemala-Stadt, liebevoll Guate genannt, sind Treffpunkt für Kultur, Theater, Museen und Kunstgalerien.
Im dichten Dschungel eines Nationalparks liegt Tikal, die antike Stadt der Maya und zeremonielle Stätte Mittelamerikas – ein absolutes Highlight.
Die gewaltigen Tempel und Schätze lagen lange verborgen und wurden erst im 19. Jahrhundert wieder entdeckt.
Unbedingt zu besuchen ist auch der Kratersee Atitlan, umgeben von Vulkanen und kleinen Dörfern.